Presse

Presse

Pressearchiv

Unser Pressekit

Über die ARGE HeiWaKo

Die Arbeitsgemeinschaft Heiz- und Wasserkostenverteilung e.V. (ARGE HeiWaKo) ist seit über 40 Jahren die bundesweite Interessenvertretung der Mess- und Dienstleistungsunternehmen für die verbrauchsabhängige Abrechnung von Heiz-, Warm- und Kaltwasserkosten in Deutschland. Die im Fachverband zusammengeschlossenen Mess- und Dienstleistungsunternehmen betreuen als Partner der Wohnungswirtschaft rund 80% des deutschen Wohnungsbestandes in Mehrfamilienhäusern.

Pressekontakt

Personen

Bild9

Portrait-Foto in druckfähiger Auflösung von:
Christian Sperber, Hauptgeschäftsführer

Dipl.-Ing. Christian Sperber wurde 1958 in Münster/Westfalen geboren. An der Universität Dortmund machte er 1986 sein Diplom. Nach wissenschaftlicher Tätigkeit am Lehrstuhl für Technische Gebäudeausrüstung wechselte er 1990 in das Bundesministerium für Wirtschaft. Dort zuständig für Fragen der Energieeinsparung im Gebäudebereich, Mitgestaltung der Novellen zur Wärmeschutzverordnung und Heizungsanlagen-Verordnung. Mitarbeit in internationalen Gremien bei der EU. Anschließend Referent im Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau mit den Schwerpunkten Energieeinsparung / Wärmeschutz / Bauproduktenrecht. Initiator und Koautor der Kommentare „Wärmeschutzverordnung `95“ und „EnEV 2002“ zusammen mit Horst-Peter Schettler Köhler. Seit dem 1. April 1993 Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Heiz- und Wasserkostenverteilung e.V. und des europäischen Pendants, der E.V.V.E. (Europäischer Verein zur verbrauchsabhängigen Energiekostenabrechnung). Bestellung zum Hauptgeschäftsführer beider Verbände zum 1. Juli 2010. Mitarbeit in zahlreichen nationalen und europäischen Normenausschüssen, u.a. Obmann des deutschen Spiegelausschusses zu CEN/TC 171 „Heizkostenverteiler“.

U Wasser

Portrait-Foto in druckfähiger Auflösung von:
Udo Wasser, Geschäftsführer

Herr Rechtsanwalt Udo Wasser ist im Jahr 2010 in die Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft Heiz- und Wasserkostenverteilung eingetreten. Zuvor leitete er als Generalsekretär die Geschicke der „Association of the European Heating Industy“ (EHI), eines Europäischen Spitzenverbandes der Heizungsindustrie in Brüssel. Davor vertrat Herr Wasser die Interessen des Bundesverbandes der Deutschen Gas- und Wasserwirtschaft (BGW – heute BDEW), zuletzt als Referent des Vorstandes. Seine erste berufsbezogene Verwendung fand Herr Wasser als Jurist in einer höheren Kommandobehörde der Luftwaffe. Sein rechtswissenschaftliches Studium hat er an der Universität zu Köln absolviert.

oliver-geer

Portrait-Foto in druckfähiger Auflösung von:
Oliver Geer, Vorsitzender des Vorstandes

Oliver Geer ist Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Heiz- und Wasserkostenverteilung e.V. Herr Geer (geb. 1965) verantwortet als Technischer Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb, Technik sowie Service und Montagen bei BRUNATA Hürth. Er ist seit 1994 bei BRUNATA-METRONA Hürth in verschiedenen Leitungsfunktionen tätig, von 2002 bis 2012 war er zudem Geschäftsführer des Tochterunternehmens METRONA Polska. Oliver Geer absolvierte das Studium zum Diplom-Ingenieur an der RWTH Aachen und erwarb eine Zusatzqualifikation als Diplom-Wirtschaftsingenieur.

Logos

Vollständiges Pressekit zum Download: